Aktuelles

EPA: Videokonferenzen am EPA – Sprungbrett ins digitale Zeitalter?

von Dr. Eva Ehlich & Angela Zumstein

„In mehreren Studien hat der iranisch-amerikanische Psychologe Albert Mehrabian untersucht, welchem Kanal Menschen im Falle von inkonsistenten Botschaften mehr Vertrauen schenken. Seine wiederholt replizierte Formel, nach der nur zu sieben Prozent dem gesprochenen Wort vertraut wird, aber zu 38 Prozent dem stimmlichen Ausdruck und zu 55 Prozent der Körpersprache, zeigt die Bedeutung der non-verbalen Kommunikationselemente, die in virtuellen Settings vielfach verloren gehen.“ (1)

Bald wird die Große Beschwerdekammer des EPA über eine interessante Frage entscheiden: dürfen Verhandlungen vor dem EPA grundsätzlich auch gegen den Willen der Parteien als Videokonferenz abgehalten werden?

Die Vollversion des Artikels finden Sie hier

 

Quelle:

1. Grenzen der Online-Kommunikation, Sebastian Kunert, https://www.coaching-magazin.de/beruf-coach/grenzen-der-online-kommunikation, 2020, abgerufen am 12.04.21


Die Beiträge im Maiwald-Blog stellen lediglich einen Überblick zu aktuellen rechtlichen Themen, Gesetzgebungsvorhaben sowie Rechtsprechung dar und dienen der allgemeinen Information und ersetzen keinesfalls eine konkrete Beratung im Einzelfall. Wenn Sie Fragen zu den hier angesprochenen oder anderen Themen und Rechtsgebieten haben, steht Ihnen Ihr persönlicher Ansprechpartner bei Maiwald oder der jeweils im Beitrag genannte Verfasser gerne jederzeit zur Verfügung.

Newsletter