Zurück zur Übersicht

Dr. Andreas Eisele, LL.M.

Counsel
Patentanwalt
European Patent Attorney
Diplom-Physiker

Andreas Eisele studierte Physik mit dem Nebenfach Mathematik an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.

Anschließend fertigte Andreas Eisele eine Doktorarbeit am Institut für Physikalische Chemie der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg an, die er mit dem Prädikat "summa cum laude" abschloss. Gegenstand dieser Arbeit bildete die apparative Entwicklung und die Bildverarbeitung für ein Elektronenmikroskop.

Nach der Promotion trat Andreas Eisele in ein führendes deutsches Unternehmen im Bereich Optik ein und übernahm dort Aufgaben in den Bereichen Entwicklung und Projektmanagement.

Andreas Eisele erwarb einen Abschluss als "Master of Laws" (LL.M.) im Studiengang "Europäischer Gewerblicher Rechtsschutz". 

Andreas Eisele ist sowohl Mitglied in der Prüfungskommission für deutsche Patentanwälte, als auch Mitglied in der Prüfungskommission des Europäischen Patentamtes für European Patent Attorneys.

Tätigkeiten
  • Patenterteilungsverfahren und Portfoliomanagement
  • Anmeldestrategien und Ausarbeitung von Anmeldungen
  • Freedom-to-Operate- und Rechtsbeständigkeitsgutachten
  • Einspruchs- und Nichtigkeitsverfahren
  • Designrecht (Anmeldungen und Streitfälle)
  • Patentstreitverfahren
  • Beratung zum deutschen Arbeitnehmererfinderrecht
Mitgliedschaften
  • Patentanwaltskammer
  • epi
Sprachen

Deutsch, Englisch