Personalnachrichten

Alle Personalnachrichten

Maiwald ernennt Dr. Annelie Wünsche zur Partnerin

Zum 1. Juni 2021 hat die Kanzlei Maiwald, eine der führenden Kanzleien für gewerblichen Rechtsschutz in Deutschland, Dr. Annelie Wünsche zur Partnerin ernannt.

Annelie Wünsche studierte Biologie mit den Schwerpunkten Biochemie, Zell-, Neuro- und Mikrobiologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Im Rahmen ihrer Doktorarbeit am European Molecular Biology Laboratory (EMBL) in Heidelberg untersuchte sie ein Zellkernmembranprotein u.a. mit Massen-Spektrometrie und quantitativer Mikroskopie in lebenden Zellen. Ferner beschäftigte sie sich dort mit Software-Entwicklung zur Automatisierung der verwendeten mikroskopischen Verfahren.

Annelie Wünsche absolvierte bereits ihre patentanwaltliche Ausbildung bei Maiwald und ist seit 2014 als Patentanwältin für die Kanzlei tätig. Dabei betreut sie öffentliche Forschungsinstitute und Biotechnologieunternehmen beim Aufbau eines Patentportfolios und berät Generikaunternehmen beim Markteintritt. Weitere Schwerpunkte liegen in der Unterstützung bei Due Diligence Projekten und in der Erlangung von ergänzenden Schutzzertifikaten. Für ihre patentanwaltlichen Tätigkeiten wurde sie von Managing Intellectual Property in den Jahren 2018, 2019 und 2020 als “Rising Star” ausgezeichnet.

„Wir freuen uns, mit Annelie unser Geschäft im Biotechbereich weiter ausbauen zu können und wünschen ihr alles Gute für ihre neue Position.“, so Dr. Martin Huenges, Partner bei Maiwald.

Dr. Annelie Wünsche

Partnerin

Patentanwältin

European Patent Attorney

Diplom-Biologin

Dr. Martin Huenges

Partner

European Patent Attorney

Diplom-Chemiker