Pressemitteilung

Alle Pressemitteilungen

Maiwald schließt sich Anwaltsallianz zum UPC an

Mit Blick auf das Unified Patent Court (UPC) treibt Maiwald die internationale Vernetzung der Kanzlei weiter voran: Zum April 2017 hat sich Maiwald dem IP Lawyers Network UPCLA (Unified Patent Court Lawyers and Attorneys) angeschlossen.

UPCLA® ist ein nicht exklusives Netzwerk von unabhängigen Anwaltskanzleien in Europa mit einer besonderen Ausrichtung auf Patentstreitigkeiten. Ziel der Allianz ist es, Rechtsstreitigkeiten im gesamten Geltungsbereich des Unified Patent Court zu koordinieren und Unternehmen bei der Auswahl der Teams zu unterstützen, die für die Beratung und gerichtliche Vertretung in ihrem konkreten Fall am besten geeignet sind.

Für Mandanten soll sich die Zusammenarbeit mit dem UPCLA®-Netzwerk ebenso flexibel wie einfach gestalten: Sie wenden sich an einen Kontakt, der ihnen dann fortlaufend als fester Ansprechpartner zur Seite steht – von der Sachverhaltsprüfung bis zur Vollstreckung der Entscheidung. Dieser Ansprechpartner vermittelt ihnen Zugang zu allen (nationalen) Ressourcen, kennt die speziellen Kompetenzen der Netzwerkmitglieder und verhilft Unternehmen so zu einer bestmöglichen Beratung.

Näheres zur UPCLA finden Sie hier: http://www.upcla.eu/

Ansprechpartnerin in unserer Kanzlei für alle Ihre Fragen zum UPC ist: Dr.-Ing. Sophie Ertl

Pressekontakt

Dr. Eva Dörner

Partnerin

Patentanwältin

European Patent Attorney

Diplom-Chemikerin

Dr.-Ing. Sophie Ertl

Partnerin

Patentanwältin

European Patent Attorney

Diplom-Ingenieurin Maschinenbau

Über Maiwald

Maiwald ist eine führende Kanzlei im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes. Mit rund 220 Mitarbeitern in München und Düsseldorf unterstützt Maiwald Unternehmen umfassend dabei, ihre gewerblichen Schutzrechte zu sichern, verteidigen und durchzusetzen. Zu den Mandanten gehören Start-ups, kleine und mittelständische Unternehmen und Industriekonzerne in den unterschiedlichsten Branchen. Rund 80 Patent- und Rechtsanwälte agieren international für Mandanten aus den Bereichen Pharma & Biotechnologie, Organische Chemie & Polymere, Anorganische Chemie & Baustoffe, Ernährung & Landwirtschaft, Elektrotechnik & Maschinenbau, Kommunikations- & Informationstechnologie, Mobilität & Energie, Displays & Licht, Mess- & Verfahrenstechnik sowie Medizintechnik & Bildgebung. Maiwald berät und vertritt Mandanten bezüglich Patenten & Gebrauchsmustern, Ergänzenden Schutzzertifikaten, Marken & Designs, Urheberrecht, Wettbewerbs- & Kartellrecht, Compliance, Vertragsrecht, Arbeitnehmererfinderrecht, Pharmarecht, Datenschutz und Sortenschutz. Das Magazin Managing Intellectual Property zeichnete Maiwald als „European SPC/Patent Prosecution Firm of the Year 2021“, „European Cross-Border Patent Litigation Team of the Year 2021″ und „German Impact Case of the Year 2021“aus.