Zurück zur Übersicht

Dr. Andreas Ledl

Partner
Patentanwalt
European Patent Attorney
Diplom-Biochemiker

Die Expertise von Andreas Ledl erstreckt sich auf den Schutz des geistigen Eigentums in den Gebieten Pharmazie, Biotechnologie und Biochemie. Er hat große Erfahrung in der Ausarbeitung von Patentanmeldungen und berät zu Strategien für und zum Management von Patentportfolios in den wichtigsten Jurisdiktionen weltweit. Besonders erfahren ist er mit Erteilungs-, Einspruchs- und Beschwerdeverfahren vor dem Europäischen Patentamt. Regelmäßig erstellt er im Auftrag seiner Mandanten Freedom-to-Operate- und Rechtsbeständigkeitsgutachten sowie Due-Diligence-Analysen.

Ein besonderes Highlight im beruflichen Werdegang von Andreas Ledl ist der Aufbau eines Patentportfolios für ein umsatzstarkes Schmerzmittel im Opioidbereich.

Werdegang

Seit 2015

Partner, Gesellschafter und Geschäftsführer bei Maiwald

Seit 2010

Patentanwalt bei Maiwald

2006-2010

Patentanwaltskandidat bei Maiwald

Ausbildung

2010

Zulassung zum European Patent Attorney

2010

Zulassung zum deutschen Patentanwalt

2006-2009

Studium „Recht für Patentanwältinnen und Patentanwälte“ an der FernUniversität Hagen

2001-2006

Promotion auf dem Gebiet der Biochemie an der Ludwig-Maximilians-Universität München (durchgeführt am Max-Planck-Institut für Biochemie)

1995-2001

Studium der Biochemie an der Universität Regensburg und an der Wesleyan University

Tätigkeiten
  • Patenterteilungsverfahren und Portfoliomanagement
  • Anmeldestrategien und Ausarbeitung von Anmeldungen
  • Freedom-to-Operate- und Rechtsbeständigkeitsgutachten
  • Einspruchs- und Nichtigkeitsverfahren
Auszeichnungen
  • Empfohlen in MIP IP Stars 2017
Mitgliedschaften

Patentanwaltskammer

epi

Sprachen

Deutsch, Englisch