Presseberichte

Royalty Pharma erwirbt Lizenzbeteiligung an Risdiplam von PTC Therapeutics (Royalty Pharma)

Royalty Pharma plc (NASDAQ: RPRX), gab heute eine Vereinbarung mit PTC Therapeutics, Inc. (NASDAQ: PTCT) bekannt, wonach gewisse Lizenzanteile an Risdiplam für eine einmalige Zahlung von 650 Millionen US-Dollar erworben wurden.

Risdiplam, das von Roche vermarktet werden soll, ist ein in der klinischen Prüfung befindlicher, oral verabreichter Spleissmodifikator für das Überleben von Motoneuron-2 (SMN2) zur Behandlung der spinalen Muskelatrophie (SMA). SMA ist eine schwere, vererbbare, progressive neuromuskoläre Erkrankung, die eine verheerende Muskelatrophie und krankheitsbedingte Komplikationen verursacht. Sie ist die häufigste genetische Ursache der Säuglingssterblichkeit und eine der häufigsten seltenen Krankheiten, von der etwa eines von 11.000 Babys betroffen ist.

[…]

Wilmer Hale fungierte bei dieser Transaktion als Rechtsberater von PTC Therapeutics. Goodwin Procter, Dechert und Maiwald fungierten als Rechtsberater von Royalty Pharma.

Dieser Text entstammt einer Pressemitteilung von Royalty Pharma. Die Volltextversion des Artikels finden Sie hier: https://www.royaltypharma.com/news-releases/news-release-details/royalty-pharma-acquires-royalty-interest-risdiplam-ptc

Newsletter