Rückblicke

Veranstaltungsreihe zum Schutz neuer Technologien: Industrie 4.0, Internet der Dinge, künstliche Intelligenz

Rückblick:

Am 1. Juni 2017 fand der erste Teil unserer Veranstaltungsreihe zum Schutz neuer Technologien in den Räumen der Kanzlei Maiwald in München statt. Die Themenschwerpunkte waren: Industrie 4.0, Internet der Dinge und künstliche Intelligenz.

In den Vorträgen von Dr. Simon Lud und Attila Kimpan wurden Details zu Patentstrategien zum Schutz von Erfindungen dieser neuen Technologien präsentiert. Der Vortrag von Susanna Heurung behandelte Markenstrategien für innovative Unternehmer.

Der sommerliche Abend fand seinen Ausklang auf der Dachterrasse des Elisenhofes. Hier bot sich den Teilnehmern die Gelegenheit zum Austausch über die Fachthemen und zum Branchen-Smalltalk.

Vollständiges Programm als PDF

Programm

 

14.00 – 14.15 Uhr

Begrüßung

Dr.-Ing. Sophie Ertl,
Partner, Patentanwältin und European Patent Attorney

14.15 – 15.15 Uhr

Patentstrategien für Industrie 4.0 und das Internet der Dinge

Dr. Simon Lud,
Patentanwalt und European Patent Attorney

15.15 – 15.30 Uhr

Kaffeepause

15.30 – 16.30 Uhr

Patentstrategien für Erfindungen aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz

Attila Kimpan,
Partner und European Patent Attorney

16.30 – 16.45 Uhr

Kaffeepause

16.45 – 17.45 Uhr

Markenstrategien – Was man als Unternehmer wissen muss

Susanna Heurung,
Rechtsanwältin, Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz

Ab 18.00 Uhr

Empfang über den Dächern Münchens

Newsletter