Rückblicke

IP-Management in Zeiten disruptiver Technologien

Rückblick:

Am 29. November 2017 fand im Mazda Classic – Automobil Museum Frey in Augsburg das Diskussionspanel "IP-Management in Zeiten disruptiver Technologien" als Gemeinschaftsveranstaltung von Maiwald und PATEV statt.

Unter der Moderation von Dr. Edelbert Häfele (PATEV) diskutierten die Teilnehmer die Anforderungen an interne IP-Management-Prozesse, welche Anpassungen in Zeiten disruptiver Geschäftsmodelle erforderlich sind und wie ein schlankes Patent-Management unter Einbeziehung von Forschung und Entwicklung, Produktmanagement und Vertrieb realisiert werden kann.

Im besonderen Ambiente des Automobil Museums konnten sich die Besucher im anschließenden "Get Together" bei Snacks und Getränken weiter austauschen.

Das vollständige Programm als PDF

Weitere Informationen zur Kooperation zwischen Maiwald Patentanwaltsgesellschaft mbH und PATEV finden Sie auf der Seite https://patev.de/de/patev-maiwald.html.

Programm

Mittwoch, 29. November 2017, Augsburg, Mazda Classic – Automobil Museum Frey

14.30 Uhr

Willkommen im Automobil Museum

15.00 Uhr

Begrüßung

Dr. Edelbert Häfele, CEO, PATEV

15.15 Uhr

Einführung und Moderation

Dr. Edelbert Häfele, CEO, PATEV

15.30 Uhr

»Offene Diskussionsrunde«

  • Die wirklichen Herausforderungen erkennen
  • Disruptive Lösungen erkennen und fördern
  • Aktuelle Trends frühzeitig aufgreifen
  • Schlanke Prozesse im Unternehmen einführen
  • Interne Widerstände auflösen
  • Innovationsmanagement umsetzen

Alexander OrtliebGeschäftsführer und Partner, Maiwald
Dr. Michael Beyer, COO, PATEV
Ole Strachan, Project Manager, Staufen.AG

Ab 17.00 Uhr

Ausklang bei Snacks und Getränken

Newsletter