Externe Veranstaltungen

Workshop zum aktuellen Diskussionsstand und den Perspektiven bei ergänzenden Schutzzertifikaten (SPC)

Am 20. März 2017 veranstaltet das Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb in München einen Workshop zum aktuellen Diskussionsstand und den Perspektiven bei ergänzenden Schutzzertifikaten (SPC).

Marco Stief ist Mitglied des Panels und Kommentator für die Themengebiete „Bolar-Exemption” und „Manufacturing Waiver”.

Ziel des Workshops ist es, die Erfahrungen von Praktikern zu bündeln und in eine Studie einfließen zu lassen. Hierdurch sollen mögliche Änderungsvorschläge erarbeitet und bewertet werden, die wiederrum Grundlage für eine Reform der rechtlichen Rahmenbedingungen von SPCs sein soll. Diese Reform betrifft im Kern die VO (EWG) Nr. 1768/92, VO (EWG) Nr. 1610/96, und die VO (EG) Nr. 469/2009).

Newsletter