Presseberichte

Offener Brief: Patentkanzleien sehen Qualitätsproblem beim EPA (Juve)

Vier Kanzleien sorgen sich um die Qualität bei der Patenterteilung durch das Europäische Patentamt (EPA) und haben deshalb einen offenen Brief an den aktuellen Amtschef Benoît Battistelli und seinen designierten Nachfolger António Campinos adressiert. Absender sind Anwälte von Grünecker, Hoffmann Eitle, Maiwald und Vossius & Partner. Der Vorwurf, die Effizienzstrategie des Amtes führe zu schlechteren Patenten, steht schon länger im Raum. Nun fordern die Kanzleien Gegenmaßnahmen.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf Juve unter https://www.juve.de/nachrichten/namenundnachrichten/2018/06/offener-brief-patentkanzleien-sehen-qualitaetsproblem-beim-epa

Newsletter