Recht
Recht

Der Kernbereich unserer rechtsanwaltlichen Tätigkeit liegt in der Entwicklung von insbesondere auch grenzüberschreitenden Prozessstrategien und der Führung von Gerichtsverfahren auf den Gebieten des geistigen Eigentums, insbesondere im Patent- und Gebrauchsmusterrecht, Marken- und sonstigen Kennzeichenrecht, Geschmacksmusterrecht sowie Wettbewerbs- und Urheberrecht. Wir treten vor allen zuständigen Land- und Oberlandesgerichten, dem Bundespatentgericht, dem Bundesgerichtshof in Nichtigkeitssachen sowie dem Gericht (EuG) und dem Gerichtshof (EuGH) der Europäischen Union auf.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der weltweiten Betreuung von Marken- und Geschmacksmusteranmeldungen, beginnend mit der eigentlichen Anmeldung bis über die Durchsetzung der Eintragung gegenüber den zuständigen Ämtern. Hierbei arbeiten wir bei Bedarf mit unseren ausgewählten internationalen Kollegen zusammen. Wir vertreten unsere Mandanten im Rahmen einseitiger und kontradiktorischer Amtsverfahren, vornehmlich Löschungs- und Widerspruchs-verfahren, vor dem Deutschen Patent- und Markenamt, dem Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (Gemeinschaftsmarken und Gemeinschaftsgeschmacks-muster) sowie vor dem Internationalen Büro für Geistiges Eigentum.

Zudem beraten wir in domainrechtlichen Angelegenheiten und führen hierzu auch Schiedsverfahren vor dem Internationalen Büro für Geistiges Eigentum (.com-Domains) und dem Tschechischen Schiedsgericht (.eu-Domains) durch.
Außergerichtlich beraten und unterstützen wir unsere Mandanten bei der Entwicklung von effektiven Maßnahmen gegen Schutzrechtsverletzungen und Produktpiraterie und überprüfen Marktauftritte und Werbekampagnen auf ihre wettbewerbsrechtliche Zulässigkeit.

Ein weiteres Feld stellt die Beratung im Arbeitnehmererfinderrecht dar. Wir entwickeln für unsere Mandanten verfahrensvereinfachende Arbeitnehmererfinder-vergütungssysteme, unterstützen bei der Ermittlung konkreter Erfindervergütun-gen, Vermitteln bei Meinungsverschiedenheiten zwischen Arbeitnehmererfindern und Arbeitgebern und führen bei Bedarf Schiedsverfahren vor der Schiedsstelle nach dem Gesetz über Arbeitnehmererfindungen sowie streitige Verfahren vor den ordentlichen Gerichten durch. Darüber hinaus beraten wir unsere Mandanten bei der Gestaltung und Verhandlung von Verträgen, die im Zusammenhang mit Schutzrechten stehen, wobei hierbei Lizenz-, Kooperations- und Know-How-Verträge sowie Abgrenzungsvereinbarungen hervorzuheben sind.